Der Algorithmus vom sozialen Netzwerk Facebook belohnt Produzenten von Videoinhalten. Diese erzielen eine größere Reichweite als Texte, Links sowie Bild-Posts. Doch die oftmals aufwendige Produktion solcher Inhalte war für Werbetreibende meist nicht lukrativ, konnten die Format nicht vermarktet werden. In einem ersten Testlauf will Facebook das nun ändern.

Facebook Ads: Facebook schaltet Werbung in Videos

Facebook Videos Monetarisierung

YouTube ist einer der größten Video Rivalen von Facebook und verfügte bislang über einen entscheidenden Vorteil: Produziertes Material wird auf der Social-Media-Plattform monetarisiert. YouTuber können selber einstellen, ob und wann Werbung geschaltet wird. Die oftmals eher kurzen Werbeclips werden meist vor dem eigentlichen Video geschaltet, können aber auch als Mid-Roll das laufende Video unterbrechen oder zum Abschluss kommen. In jedem Fall verdient der Produzent Geld und kann seine Arbeit refinanzieren.

Auf Facebook gab es diese Möglichkeit bisher nicht. Auch wenn bereits täglich gut 100 Millionen Stunden an Videomaterial konsumiert wurden, durfte keine Werbung geschaltet werden. Das bewegte Verlage und andere Produzenten nicht selten dazu, auf Videocontent zu verzichten. Sowohl Dreh als auch Aufbereitung nehmen schließlich im Vergleich zu anderen Content mehr Personal und Zeit in Anspruch.

Social Media Marketing Video Ads: Pre-Roll, Mid-Roll, Post-Roll - YouTube & Facebook

Facebook Video Ads

Nun wird Facebook in einem ersten Testlauf aber Mid-Rolls erlauben. Videos, die mindestens 90 Sekunden lang sind, können durch neue Facebook Ads somit monetarisiert werden. Sobald der Zuschauer 20 Sekunden betrachtet hat, kann ab sofort ein Werbeclip folgen. Das stellt für Publisher eine interessante Werbeeinnahme dar. Wie auf YouTube sollen Videocontent Produzenten schließlich zu 55% am Ertrag beteiligt werden. Die restlichen 45% kassiert Facebook als zusätzliche Geldquelle. Auch für Social Media Marketing Kampagnen ergeben sich dadurch neue Möglichkeiten. Das US-amerikanische Unternehmen versucht schon lange an die TV-Budgets der Vermarkter zu kommen und wird mit diesem Schritt einen weiteren Teil für sich in Anspruch nehmen können.

Facebook Marketing Newsletter

* indicates required




Facebook Ads: Facebook schaltet Werbung in Videos
Markiert in: