Facebook hat angekündigt, Reactions zukünftig eine größere Bedeutung als Likes zuzusprechen. Mit Reactions sind die Smileys gemeint, die das soziale Netzwerk vor gut einem Jahr eingeführt hat und die Emotionen des Publikums besser darstellen sollen.

Facebook Reactions Smileys

Bedeutung der Likes nimmt ab

Facebook ist nicht die erste Social Media Plattform, die die Bedeutung der Likes verringert. Auch auf YouTube ist schon länger bekannt, dass die Anzahl der Gefällt mir-Angaben kaum bis gar keine Bedeutung hat. Viel wichtiger ist auf dem Videoportal die Watchtime. Facebooks neue Währung wird hingegen eine Urteilsbekundung in Form eines Smileys.

Bereits bei der Einführung der verschiedenen Emotionen gab es viele Diskussionen. Der Like-Button war vorher schließlich das gesetzte Mittel, um sein Befürworten zum Ausdruck zu bringen. Mehr als 300 Milliarden Reaktionen zeigen, wie sehr die Facebook Nutzer die Funktion mittlerweile schätzen.

Facebook erweitert mit Reactions das Like-System

Ziel hinter der Erweiterung des Like-Systems war von Anfang an, komplexere Gefühle auszudrücken. Fast ein Jahr hat Facebook die Auswirkung analysiert. Dabei wurde festgestellt, dass eine Reaction ein stärkeres Signal als ein Like ist. Es ist ein klares Indiz, dass der Nutzer mehr Content in dieser Form erwartet. Aus diesem Grund werden Facebook Reactions in Zukunft die Sichtweise positiv beeinflussen.

Erfolgreiche Facebook Marketing Strategien
Wie Ihre Beiträge häufiger im Newsfeed auftauchen und Sie die richtige Zielgruppe ansprechen, können Sie in meinen Facebook Marketing Ratgebern lesen.

Facebook Marketing Newsletter

Verpassen Sie keine neue Facebook Funktion und abonnieren Sie meinen kostenlosen Social Media Newsletter:

Facebook Marketing Newsletter abonnieren

* indicates required




Facebook Reactions wichtiger als Likes
Markiert in: