Facebook besitzt sehr komplexe Targeting Werbemöglichkeiten. Durch eine neue Komponente sollen nun sogar komplette Haushalte durch Werbeanzeigen angesprochen werden. In New York kündigte Graham Mudd, Product Marketing Director bei Facebook, die Erweiterung an.

Die Idee dahinter: Familienmitglieder und Personen, die in einem Haushalt leben, beeinflussen sich gegenseitig. Indem Facebook Werbeanzeigen jedes Mitglied erreichen, steigt die Chance, eine bestimmte Dienstleistung in Anspruch zu nehmen.

Facebook Marketing Haushalt Targeting

Facebook Marketing: Haushalt Targeting – Beispiele Familien Werbeanzeigen

Die personenbezogenen Daten auf Facebook können genutzt werden, um Werbeanzeigen für Familien zu schalten. Dadurch werden Haushalte durch Facebook Targeting Werbeanzeigen besser als auf jeder anderen Plattform erreicht. Gegenseitig sollen sich die Personen im Haushalt bei ihrer Kaufabsicht beeinflussen. Als Beispiel liefert Facebook gleich mehrere Fälle:

– Reisen:

Viele Familien verbringen ihren Urlaub zusammen. Mit einer Werbeanzeige kann jedes Mitglied für ein Reiseziel begeistert werden.

– Geschenke:

Die junge Generation schaut sich im Internet interessante Spielsachen an. Eltern dagegen stehen vor der schwierigen Entscheidung, das richtige Spielzeug auszuwählen. Durch platzierte Werbeanzeigen kann die Kaufabsicht gezielt zum vorher vom Kind betrachteten Spielgerät geleitete werden.

– Gemeinsame Interessen:

Der Familien- und Freundeskreis besitzt viele gemeinsame Interessen. Wenn eine Person aus dem Haushalt ein Produkt kauft, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sich auch ein anderes Familienmitglied dafür interessiert.

– Produkte für Familien ausschließen:

Es gibt Waren, die meistens nur einmal pro Haushalt vertreten sind, beispielsweise Staubsauger. Wird ein neues Gerät erworben, können Online Marketer durch die Funktion Haushalt Targeting alle Familienmitglieder für eine Anzeige ausschließen.

Facebook Marketing Newsletter für Unternehmen - KMU

Haushalt Targeting durch Social Media Marketing

Bisher war Haushalt Targeting nur den klassischen Medien vorbehalten. Durch Fernsehwerbung konnten besonders gut mehrere Familienmitglieder angesprochen werden. Nun bietet Facebook mit seiner neuen Werbeanzeige eine konkurrenzfähige Alternative an.

Facebook hat mehr als zwei Milliarden monatlich aktive Nutzer

Das Potential durch Haushalt Targeting wird durch die neuen Nutzerzahlen deutlich. Jeden Monat sind mittlerweile zwei Milliarden User auf der Social-Media-Plattform aktiv. Mindestens 30 Millionen Mitglieder aus Deutschland öffnen Facebook einmal im Monat – davon 23 Millionen täglich.

Es gibt nur einen Störfaktor, weshalb Facebook nicht noch mehr Mitglieder vorweist – die fehlende Internetverbindung. Doch durch die Eigeninitiative Internet.org will das Online Netzwerk auch diesen Personen einen Zugang ermöglichen und überall auf der Welt vertreten sein.

Die gewonnen personenbezogenen Daten wird Facebook ebenfalls für sich nutzen und verbinden, um weitere Targeting Optionen zu entwickeln. Was Werbetreibende in Zukunft noch einsetzen können, berichte ich Ihnen in meinem kostenlosen E-Mail-Newsletter. Tragen Sie am besten direkt Ihre aktuelle Adresse ein, um keine Neuigkeit zu verpassen:

Facebook Marketing Newsletter

* indicates required




Facebook Marketing: Haushalt Targeting – Familie Werbeanzeigen
Markiert in: