Facebook hat im Jahr 2017 bereits mehrmals den Algorithmus geändert und den Fokus auf relevante Inhalte gelegt. Trotzdem wollen einige Unternehmen die organische Reichweite durch Katz und Maus Spiele in die Höhe treiben. Dagegen geht das soziale Netzwerk nun vor.

Facebook Algorithmus Update

Gefälschte Play Buttons werden abgestraft

Sind Sie auch schon einmal auf einen gefälschten Play Button hereingefallen? Der Beitrag sieht wie ein normales Video aus, doch beim Klicken auf Play wird dieses nicht abgespult und stattdessen öffnet sich eine Webseite.

Facebook bestraft ab sofort Profile, die die Videofunktion zweckentfremden. Es ist eine Maßnahme von vielen, um Clickbaiting zu reduzieren. Klickköder werden gezielt eingesetzt, damit Betreiber höhere Zugriffszahlen und damit mehr Werbeeinnahmen generieren.

In der Regel machen die Cliffhanger den User neugierig, können dann aber die Erwartung nicht einhalten und die Neugier befriedigen. Ein verärgerter Nutzer bleibt zurück und das möchte Facebook so gut es geht verhindern.

Anzeigen mit gefälschten Play Buttons werden gelöscht

Wer Anzeigen mit einem gefälschten Play Button als Motiv schaltet, bekommt schon länger Ärger mit Facebook. Denn solch ein Anzeigenmotiv ist nicht erlaubt und führt dazu, dass die Werbeanzeige gesperrt wird.

Nutzer und Unternehmensseiten können aber noch immer normale Beiträge erstellen und teilen, bei denen ein Play Button auf einem Bild angezeigt wird. Dieser Betrug wird in Zukunft durch eine geringere Reichweite abgestraft.

Statische Bilder dürfen nicht als Videos hochgeladen werden

Videos haben auf Facebook eine bessere Performance als Text- oder Bildbeiträge. Von der erhöhten Reichweite wollen Seiten profitieren und bedienten sich eines kleinen Tricks: Wenn es kein Video, sondern nur ein Bild zu einem bestimmten Thema gab, wurde das Bild als Standmotiv in einem Video eingefügt und hochgeladen.

Einen Mehrwert gibt das für den Nutzer allerdings nicht, weil dieser nur ein simples Bildmotiv betrachtet. Facebook reagiert mit einem weiteren Algorithmus Update auf diese Vorgehensweise und reduziert die Reichweite von Standvideos.

Weitere Facebook Algorithmus Updates

12.05.17 – Neuer Facebook Newsfeed Algorithmus: Content gewinnt
26.04.17 – Facebook Reactions wichtiger als Likes
01.02.17 – Facebook: Gegen Fake-News & Clickbaits mit neuem Algorithmus

Sie möchten immer über neue Updates informiert werden? Dann abonnieren Sie meinen kostenlosen Facebook Newsletter:

Facebook Marketing Newsletter

* indicates required




Facebook Algorithmus: Strafen für Fake-Buttons und Standvideos
Markiert in: