Nachdem Sie sich ein eigenes Keywordset zusammengestellt haben, sollten Sie Ihre Suchbegriffe regelmäßig kontrollieren. Überprüfen Sie, ob weitere relevante Keywords eingebaut werden müssen, um Ihre Zielgruppe zu erreichen. Oder hat sich die Relevanz Ihrer Keywords verändert? Folgende Fragen werden Ihnen weiterhelfen:

  • Wie hat sich das Suchvolumen für bestimmte Begriffe verändert?
  • Wie hoch ist die Klickrate (CTR) auf Ihren Anzeigentexten?
  • Welche Produktmerkmale und USPs überzeugen Ihre Zielgruppe?
  • Wie hoch ist die Konversionsrate beim Einsatz der Suchbegriffe?

Es ist wichtig, dass Sie Ihr Keywordset immer wieder kontrollieren, ergänzen und erweitern. Belassen Sie es nicht bei einer einzigen Liste von Suchbegriffen. Analysieren Sie das Verhalten Ihrer Zielgruppe, um für Ihr Unternehmensziel die besten Ergebnisse zu erhalten.

Was ist SEO Optimierung?
Abbildung: Was ist SEO Optimierung?

Suchmaschinenoptimierung – Keywords optimieren

  • Wie verhalten sich Ihre Besucher, wenn diese Ihre Webseite öffnen?
  • Welche Erwartungen haben Nutzer bei den eingesetzten Keywords?
  • Wie hoch ist die Absprungrate Ihrer Webseitenbesucher?
  • Welche Suchbegriffe führen zu einer Konversion?
  • Gibt es neue Begriffe, nach denen Ihre Zielgruppe verstärkt sucht?

Damit Sie diese Fragen beantworten können, sollten Sie auf SEO Keyword Tools zurückgreifen. Google verschlüsselt seine Suchergebnisseiten seit Oktober 2011. Aus diesem Grund können Sie auf Google Analytics keine Keyworddaten mehr erhalten. Sie sehen als Verweis lediglich den Eintrag (not provided). Die Google Search Console hilft Ihnen bei der Suchbegriffsanalyse. Gerne biete ich Ihnen auch meine professionelle Unterstützung an. Ausführlichere Informationen erhalten Sie auf der Seite SEO Webagentur.

SEO: In 10 Schritten zur Suchmaschinenoptimierung
Abbildung: SEO – In 10 Schritten zur Suchmaschinenoptimierung

Suchbegriffsoptimierung: strategisch und taktisch

Damit Sie Ihre Suchbegriffe leichter optimieren und Ihr Google Ranking verbessern, steht Ihnen ein strategischer sowie ein taktischer Ansatz zur Auswahl.

  • Strategisch: Mit welchen Keywords möchten Sie auf Seite 1 von Google landen?
  • Taktisch: Mit welchen Suchbegriffen möchten Sie sich positionieren, wenn Sie Content Marketing betreiben?

Bei der Auswahl der richtigen Suchbegriffe sollten Sie immer an die Konkurrenzsituation, die Nutzer sowie die SEO Kriterien von Google denken.

  • Wie wahrscheinlich ist eine gute Google Position?
  • Mit welchen Keywords weisen Sie eine hohe Konversionsrate vor?
  • Wie nimmt Google Ihre Website und Marke wahr?

Gerne berate ich Sie persönlich, um Ihr Unternehmen erfolgreich im Internet zu positionieren. Fordern Sie jetzt eine professionelle Suchmaschinenoptimierung an und werden Sie besser gefunden:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht