Der SEO Reach oder auch Sichtbarkeitsindex gibt an, wie gut Ihre Webseite in Google gelistet ist. Entsprechend bietet der Indikator eine interessante Kontrollmöglichkeit, um die Webseitenperformance zu überprüfen. Trotzdem bleibt der Sichtbarkeitsindex nur ein Faktor von vielen, der den Erfolg von Suchmaschinenoptimierungen darstellt.

SEO Reach Sichtbarkeitsindex

Was ist der SEO Reach Sichtbarkeitsindex?

Wahrscheinlich wird es Ihnen bei Google Suchanfragen bereits aufgefallen sein. Immer wieder erscheint dieselbe Internetseite ganz oben auf den Top Positionen der unbezahlten Suchergebnisse. Es gibt entsprechend Webseiten, die in der organischen Suche besonders häufig gefunden werden.

Der Sichtbarkeitsindex hilft dabei, die Entwicklung der Sichtbarkeit einer Website zu bestimmten Keywords und im zeitlichen Verlauf zu ermitteln. Je höher der Wert ist, umso mehr Besucher gewinnen Sie über Google. Der Sichtbarkeitsindex eignet sich hervorragend, um den Erfolg Ihrer SEO Optimierungen zu messen oder Auswirkungen von Google Updates zu analysieren, die beispielsweise den Algorithmus ändern.

SEO Reach sagt demnach aus, wie gut Ihre Website gelistet wird. Beachten Sie allerdings, dass jedes Tool den Sichtbarkeitsindex anders berechnet. Gerne kann ich Ihre Internetseite analysieren und für Sie die Listung Ihrer Domain bei bestimmten Suchanfragen ermitteln.

SEO Webagentur Suchmaschinenoptimierung
Nutzen Sie meinen umfangreichen SEO Service, um Ihre Webseite nach vorne zu bringen.

Wie funktioniert der Sichtbarkeitsindex von Google?

Suchmaschinen wie Google ermitteln fortlaufend Top 100 Rankings. Bei jeder Suchanfrage wird festgehalten, welche Webseiten für das gesuchte Keyword besonders relevant sind. Je höher Sie in den Suchergebnissen auftauchen, umso größer ist der Wert Ihrer Sichtbarkeit.

Webseiten, die thematisch vielfältig aufgestellt sind und viele Inhalte vorweisen, können bei mehr Suchanfragen weit oben gelistet werden. Die Errechnung des Sichtbarkeitsindex können Sie weiter unten nachlesen. Schwierigkeiten mit dem Sichtbarkeitsindex haben besonders Nischenseiten. Diese sind meist nur für eine geringe Anzahl an Keywords optimiert und werden nur bei einzelnen Suchanfragen gut positioniert.

Aus diesem Grund sollten Sie bei der Auswertung Ihrer Keyword Positionen auch immer Ihr Unternehmensziel berücksichtigen. Lesen Sie sich dazu bitte die Erläuterung durch, was ein guter Sichtbarkeitswert ist. Ein hoher Sichtbarkeitswert mag einem ein tolles Gefühl bescheren, wird aber noch lange nicht für eine Conversion und somit Kundengewinnung sorgen. Neben der Top Position ist die Qualität Ihrer Inhalte entscheidend, um Umsätze zu generieren.

Zertifizierter SEO Texter gesucht?

Wie wird der Sichtbarkeitsindex errechnet?

Die Berechnung des Sichtbarkeitswertes unterscheidet sich von Tool zu Tool. Sie sollten deshalb keine Daten von unterschiedlichen Anbietern miteinander vergleichen. Grundsätzlich geht jede Software bei der Ermittlung des SEO Reach Wertes wie folgt vor:

  1. Es wird ein Keyword Set definiert. Bestimmen Sie die Suchanfragen, mit denen Sie bei Google weit vorne gelistet werden wollen.
  2. Die Keywords werden regelmäßig, mindestens einmal die Woche, kontrolliert und ausgewertet, auf welcher Position die eigene Internetseite steht.
  3. Das Suchvolumen gibt an, wie häufig nach dem Keyword gesucht wird und ein Unternehmen entsprechend in den Google Suchergebnissen auftaucht.
  4. Die Position Ihrer Webseite und das Suchvolumen ergeben die Sichtbarkeit Ihrer Domain.
  5. Die einzelnen Sichtbarkeiten Ihrer Keywords werden zum Sichtbarkeitsindex zusammenaddiert.

Berechnung vom Sichtbarkeitsindex:

  • Ranking bei den überwachten Keywords.
  • Dem zu erwartenden Traffic aus der Positionierung.
  • Dem zu erwartenden Traffic aus dem Keyword.

Sie steigern Ihre Sichtbarkeit also durch zwei Möglichkeiten.

Wenn Sie im Google Ranking bei bestimmten Suchanfragen weiter nach vorne kommen und Ihre Website dadurch mehr Beachtung findet. Und wenn das Suchvolumen und somit das Interesse an einem Keyword steigt und Ihre Website dadurch häufiger in den Suchergebnissen auftaucht.

Beispiel:

Unternehmen A wird bei einer Keyword Kombination mit durchschnittlich 10.000 Suchanfragen pro Monat auf Platz 2 gefunden.

Unternehmen B steht auf Position 1 bei einer Keyword Kombination mit durchschnittlich 200 Suchanfragen pro Monat.

Unternehmen A weist trotz der zweiten Platzierung einen höheren Sichtbarkeitsindex auf, weil die Suchanfrage im Monat häufiger durchgeführt wird. Die Website verfügt entsprechend über eine höhere Präsenz in Suchmaschinen.

SEO Beratung Suchmaschinenoptimierung

Was ist ein guter Wert im Sichtbarkeitsindex?

Es gibt keine konkrete Zahl, die einen guten Sichtbarkeitsindex präsentiert. Jeder Wettbewerb setzt sich schließlich unterschiedlich zusammen. Je höher das Interesse und somit das Suchvolumen und je besser Sie in Google positioniert sind, umso mehr Besucher werden Sie für Ihr Unternehmen gewinnen.

Wichtig ist, dass Sie Ihre Wettbewerber kennen und im Idealfall vor diesen stehen. Wie viele Punkte Sie dafür im Sichtbarkeitsindex benötigen, hängt stark von der Breite, Tiefe und Popularität der Inhalte ab. Webseiten mit vielen Fachartikeln bieten eine große Themenvielfalt und können dadurch bei mehreren Suchanfragen weit oben gelistet werden. Internetseiten, die lediglich eine Startseite und ein Kontaktformular besitzen, können dagegen nur bei wenigen Suchbegriffen gefunden werden.

Entscheidend bei der Aufbereitung Ihrer Inhalte und Positionierung in Suchmaschinen ist zudem Ihr Geschäftsmodell.

Wenn Sie Luxusvillen verkaufen und eine Nische besetzen, nach der monatlich lediglich 100 Personen suchen, kann Ihr Geschäft dennoch sehr rentabel sein. Beispielsweise, wenn Sie von den 100 Personen jeden Monat eine überzeugen und dadurch ein Haus verkaufen.

Besitzen Sie hingegen einen Tierladen und verkaufen Nagetiere, Zubehör sowie Futter, werden Sie bei dieser geringen Sichtbarkeit kein gutes Geschäft aufbauen können und müssen Ihre Internetseite für weitere Keywords optimieren.

SEO: Google Ranking verbessern

Wie erhöhe ich die Sichtbarkeit meiner Website?

Jeder Unternehmer möchte seine Marke erfolgreich positionieren, um die Markenbekanntheit zu steigern und stetig Bestandskunden zu halten sowie Neukunden zu gewinnen. Für dieses Vorhaben ist es wichtig, Ihre Zielgruppe zu kennen und auszuwerten, welche Keywords relevant sind.

Wenn Sie Ihre Website Texte suchmaschinenoptimiert aufbauen, werden Sie im Internet besser gefunden und steigern Ihre Sichtbarkeit. So sieht der perfekte SEO Text aus. Eine SEO Strategie sollte dabei nicht nur auf heute und morgen ausgelegt sein, sondern einen festen Teil Ihres Marketings einnehmen, um die größtmöglichen Erfolge zu erzielen.

Wichtig beim Sichtbarkeitsindex ist der Verlauf. Der Wert schwankt in der Regel täglich und bewegt sich manchmal auch im Zick-Zack-Muster. Das hängt damit zusammen, dass der Google Algorithmus mittlerweile durch viele verschiedene Faktoren beeinflusst wird, die das Ranking der einzelnen Suchergebnisse verändern. Der Verlauf vom Sichtbarkeitsindex sollte aber mindestens konstant und bei SEO Maßnahmen steigend sein.

Entscheidend ist nach der Top Position auf Google Ihr Webseiteninhalt. Nur dieser wird im zweiten Schritt zu einer Conversion führen können. Achten Sie deshalb auf hochwertige Artikel, die die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe ansprechen.

Die Sichtbarkeit Ihrer Website ermitteln

Wenn Sie Ihre Webseite in der Search Console von Google verifiziert haben, können Sie über das Tool die Sichtbarkeit überprüfen. Google zeigt Ihnen dabei verschiedene Suchanfragen an, mit denen Sie gelistet sind sowie die durchschnittliche Positionierung. Sie können auch ermitteln, wie oft auf ein Suchergebnis angeklickt wurde. Besonders spannend ist allerdings die SEO Reach Analyse durch mein Tool:

SEO Reach Sichtbarkeitsindex

Sie sehen, wie gut Ihre Website im Vergleich zu Ihren Mitbewerber abschneidet. Veränderungen der Positionen können direkt erkannt und Gegenmaßnahmen ergriffen werden, um eine mögliche Vormachtstellung zu behalten. Gerne führe ich die Sichtbarkeitsanalyse auch für Sie durch. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu mir auf:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht