Das soziale Netzwerk bietet Advertisern ab sofort Facebook Messenger Ads an. Das Targeting kann damit auch aufs private Postfach ausgebaut und Werbebotschaften per PN verschickt werden. Weltweit wird das neue Feature zur Verfügung gestellt, um Werbeanzeigen zwischen den Nachrichten von Freunden anzuzeigen.

Facebook Marketing

Messenger Ads: Werbeanzeigen zwischen privaten Nachrichten

Global wird die Reichweite von Facebook Werbeanzeigen durch das neue Update erweitert. Direkt in der Messenger App der Social-Media-Plattform steht Advertisern das Feature zur Verfügung. Nach Unternehmensangaben wird die App zum Kommunizieren monatlich von 1,2 Milliarden Usern genutzt.

Newsfeed Messenger Ads: Monetarisierung der Nachrichten

Bereits Ende des vergangenen Jahres hatte Facebook mit der Monetarisierung der Nachrichtenfunktion begonnen. Durch den Newsfeed Messenger Ads wurden Usern Werbeanzeigen im Newsfeed angezeigt. Nach einem Klick öffnet sich im Messenger ein Dialog, um mit der Marke zu interagieren.

Die Newsfeed Messenger Ads setzen demnach einen aktiven Klick des Nutzers voraus, um die Werbeanzeige in der App einzublenden. Bei den Messenger Ads ist das nicht mehr notwendig. Hier werden die Werbekampagnen im Home Tab der App angezeigt. Zwischen privaten Nachrichten von Freunden und der Familie steht dann auch die ein oder andere Werbebotschaft.

Facebook Marketing Newsletter für Unternehmen - KMU

Facebook Messenger Ads: Marketing im privaten Postfach

Facebook Targeting wird durch die Messenger Ads in Zukunft noch wichtiger. Im privaten Umfeld eines Nutzers sollten schließlich keine Werbeanzeigen erscheinen, für die er sich nicht interessiert und gestört fühlt. Wenn ein User auf die Werbekampagne klickt, gelangt er zu dem Ziel, welches in der Kreation der Ad angegeben wurde – beispielsweise auf der Website des Anbieters.

Facebook Messenger Ads erstellen

Die Facebook Messenger Ads wird im Power Editor und im Ads Manager zur Verfügung stehen. Alle Advertiser, die bereits Facebook Werbeanzeigen erstellen, können als zusätzliche Option die Platzierung ihrer Werbebotschaft im Messenger auswählen. Folgende Möglichkeiten stehen dabei zur Auswahl, um die Konversion zu erhöhen:

  • Konversationen mit Nutzern eröffnen. Zur Auswahl steht die Newsfeed Messenger Ad sowie Messenger Ad.
  • Konversation über die Messenger Plattform verwalten.
  • Konversationen durch gesponserte Nachrichten in den Fokus stellen.

Erhalten Sie weitere Facebook Marketing Tipps und Strategien.
Erfolgreiche Facebook Marketing Strategien

Facebook Marketing über Messenger App

Die großen Nutzerzahlen der Facebook Messenger App zeigen, wie wichtig die neue Werbeform für Online Marketing Kampagnen ist. Durch gezieltes Targeting können lukrative Werbeanzeigen im Messenger App geschaltet werden. Eine Reaktionsrate von 35 Prozent stellte eine Studie von Accengage kürzlich fest. Besonders Push Nachrichten fallen im Facebook Messenger schnell ins Auge und werden angeklickt.

Facebook nutzt das neue Werbeformat, um den eigenen Umsatz zu steigern und seine Vormachtstellung im Social Media Bereich weiter zu festigen. Advertisern können gleichzeitig noch offensiver die eigene Zielgruppe ansprechen, müssen aber auch die Targeting Möglichkeiten verschärfen, um das volle Potential auszunutzen. Nur die User sollten bei all den neuen Features nicht auf der Strecke bleiben.

Interessant wird die Beobachtung, ob in Zukunft auch Kontext Targeting möglich ist. Dann könnten Werbeanzeigen auf Grundlage von Keywords geschaltet werden. Fraglich ist allerdings, wie Facebook in solch einem Fall zum Datenschutz steht. Jede Änderung erfahren Sie garantiert in meinem Facebook Marketing Newsletter. Tragen Sie gleich Ihre E-Mail-Adresse ein:

Facebook Marketing Newsletter

* indicates required