loader-logo

[vc_row][vc_column][vc_column_text]

How To: Google Indexierung beantragen

Mit der URL Überprüfung schneller gefunden werden

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]Ihre Webseite wird noch nicht in den Google Suchergebnissen gelistet oder konnte nicht indexiert werden? Dann sollten Sie schnellstens in Ihrer Google Search Console eine URL Überprüfung durch die Google Indexierung beantragen!

  1. Neue URL Überprüfung starten
  2. Webseite bei Google indexieren
  3. Google Suchergebenisse verbessern

Sobald Sie für Ihre Webseite die Google Indexierung beantragt haben, ist die URL im Google Index gespeichert und kann auch nur dann in den Suchergebnissen erscheinen.

In diesem Artikel lernen Sie alles zur Google Indexierung, wie Sie dabei vorgehen sollten und welche SEO Tipps Ihnen schneller zu einer besseren Google Platzierung verhelfen. Nutzen Sie die Google URL Überprüfung als kostenlose und einfache SEO Maßnahme![/vc_column_text][vc_btn title=“Jetzt unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren!“ align=“center“ link=“url:%23google-indexierung-beantragen-und-beraten-lassen|title:Jetzt%20unverbindliches%20Beratungsgespr%C3%A4ch%20vereinbaren“][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_single_image image=“9456″ img_size=“full“][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_single_image image=“9136″ alignment=“center“][vc_column_text]

SEO Telefon Call SEO Rückruf Termin vereinbaren Digital Marketing Agentur Mail Kontakt

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]

[lwptoc hierarchical=“0″ numeration=“none“ title=“Inhalt“ toggle=“1″ skipHeadingLevel=“h1,h2,h5″]

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]

Was bedeutet Google Indexierung?

Durch die Google Indexierung kann Ihre Webseite schneller von Interessent:innen gefunden werden.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/6″][vc_single_image image=“10421″][/vc_column][vc_column width=“2/3″][vc_column_text]Google selbst schreibt über die Indexierung:

Eine Seite gilt als von Google indexiert, wenn sie vom Google-Crawler („Googlebot“) aufgerufen, auf Inhalt und Bedeutung hin analysiert und im Google-Index gespeichert wurde. Indexierte Seiten können in den Google-Suchergebnissen angezeigt werden, sofern sie nicht gegen die Richtlinien für Webmaster von Google verstoßen.

Google Search Console-Hilfe

[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/6″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]Nur die URLs, die tatsächlich von Google indexiert wurden, können auch in den Suchergebnissen ranken. Aber was genau bedeutet das eigentlich, eine Google Indexierung beantragen?

Dazu müssen wir erstmal klären, was das Google Index ist.

Was ist das Google Index?

Das Google Index ist eine Art Bibliothek, das alle Webseiten verzeichnet, die jemals vom Googlebot gefunden wurden. Nur was in diesem Verzeichnis gelistet ist, kann den Suchenden am Ende auch in den Google Suchergebnissen angezeigt werden.

Bevor es jedoch zu einer Indexierung, also der Speicherung im Google Index, kommt und Ihre Webseite in den Google Suchergebnissen auftauchen kann, durchläuft sie einige Schritte:[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/3″][vc_column_text]

1. Crawling

Da es kein zentrales Verzeichnis aller existierender URLs gibt, durchforsten Googlebots (automatisierte Webcrawler) regelmäßig das gesamte Internet und visiert dabei neue oder geänderte Webseiten an.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/3″][vc_column_text]

2. Indexierung

Sobald die Crawling-Phase beendet ist, versucht Google die unbekannte URL in das Google Index aufzunehmen. Hier befinden sich alle Webseiten, die schlussendlich auch in den Suchergebnissen von Google gefunden werden können.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/3″][vc_column_text]

3. Suchergebnislisten (SERPs)

Das Ergebnis der Google Indexierung führt dann zu einer entsprechenden Ranking Position. Sie wird durch verschiedene Faktoren bestimmt und kann durch geeignete SEO Maßnamen optimiert werden. Eine ganz besondere Rolle spielen hierbei Keywords.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]Grob gesagt durchläuft eine Webseite also 3 Schritte, um dann in den Google Suchergebnissen angezeigt werden zu können. Mehr über die Funktion des Google Algorithmus und wie Sie Ihre Webseite pushen können, verrät Ihnen dieser Blog-Artikel.[/vc_column_text][vc_btn title=“Ich möchte mehr über Google SEO erfahren!“ align=“center“ link=“url:%23google-indexierung-beantragen-und-beraten-lassen|title:Ich%20m%C3%B6chte%20mehr%20%C3%BCber%20Google%20SEO%20erfahren!“][vc_column_text]

SEO Telefon Call SEO Rückruf Termin vereinbaren Digital Marketing Agentur Mail Kontakt

[/vc_column_text][vc_column_text]

Warum ist meine Seite nicht bei Google indexiert?

Wenn eine URL mit neuen oder geänderten Inhalten nicht rankt, könnte es auch passiert sein, dass die Seite von Google gar nicht erst indexiert wurde. In diesem Fall sollten Sie nach den Ursachen forschen und unbedingt manuell die Google Indexierung beantragen.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_single_image image=“10432″ img_size=“full“][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]Eine Nicht-Indexierung einer Seite kann unterschiedliche Gründe haben:

  • Die URL sendet einen fehlerhaften Statuscode (z.B. 404 Not Found) zurück.
  • robots.txt blockiert den Inhalt der Seite.
  • Eine noindex-Anweisung verhindert die Google Indexierung
  • Der Inhalt der Seite hat eine unzureichende Qualität (z.B. zu wenig Wörter).

Teilweise dauert es aber auch einfach ein wenig Zeit, bis der Google Algorithmus auf neue Webseiten gestoßen ist und neue Inhalte registriert hat.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]Wenn Sie sich den Indexierungsproblemen annehmen, sollten Sie zunächst alle technischen Aspekte prüfen. Aber auch der Inhalt der Seite wird von Google bewertet. Achten Sie daher unbedingt auf Unique Content mit Mehrwert für Ihre Webseitenbesucher:innen![/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_single_image image=“9490″ img_size=“full“ alignment=“center“][vc_column_text]

Eine vollständige Übersicht über alle Probleme Ihrer Webseite gibt Ihnen unsere zuverlässige Site Audit Webseiten Analyse an. Sobald alle Fehlerquellen behoben sind, kann Ihre Website wieder ihr gesamtes Ranking-Potential ausschöpfen!

[/vc_column_text][vc_btn title=“Jetzt mehr über SEO Optimierung erfahren!“ align=“center“ link=“url:%23google-indexierung-beantragen-und-beraten-lassen|title:Jetzt%20mehr%20%C3%BCber%20SEO%20Optimierung%20erfahren!“][vc_column_text]

Nicht jede Seite muss indexiert werden

Nicht jede Ursache für die Nicht-Indexierung erfordert gleich zwingend eine Maßnahme! Es gibt Fälle, wie zum Beispiel bei Canonical Tags, die Google korrekterweise nicht indexiert, da sie für das Ranking nicht sehr relevant sind.[/vc_column_text][vc_column_text]

Wie überprüfe ich, ob meine Webseite im Google Index gespeichert ist?

Um herauszufinden, ob eine URL bzw. eine Webseite bereits von Google indexiert worden ist, gibt es verschiedene Wege. Die einfachste Möglichkeit den aktuellen Status einer URL zu prüfen, ist über die Google-Suche oder die Google Search Console.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]

1. Indexierung über die Google-Suche prüfen

Den Indexierungs-Status einer Webseite, also ob sie bereits von Google indexiert wurde oder nicht, kann ganz einfach über die Google-Suche geprüft werden.

Dazu muss nur in der Suchleiste die Anfrage „site:domain.de“ erfolgen, wobei hier Ihre Domain eingesetzt werden muss.

In unserem Fall wäre die Suchanfragen also: site:tomphillipzenker.de

Danach erhalten Sie eine gesamte Übersicht mit allen indexierten URLs von Ihrer Webseite.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_single_image image=“10425″ img_size=“full“][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]Wenn Sie Informationen für nur eine einzige URL wünschen, ersetzen Sie „domain.de“ durch die entsprechende URL.

In unserem Fall wäre die Suchanfrage dann site:https://tomphillipzenker.de/google-indexierung-beantragen/

Es kann auch vorkommen, dass die jeweilige URL von Google noch nicht indexiert worden ist.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_single_image image=“10411″ img_size=“full“][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]

2. Indexierung über die Google Search Console prüfen

Eine genauere URL Überprüfung können Sie in der Google Search Console vornehmen.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row full_width=“stretch_row“ css=“.vc_custom_1667238085709{background-color: #f2f2f2 !important;}“][vc_column][vc_column_text]

Sie haben die Google Search Console noch nicht genutzt?

[/vc_column_text][vc_single_image image=“10444″ img_size=“medium“ alignment=“center“][vc_column_text]Dann wird es aber höchste Zeit! Denn als kostenloses Analyse-Tool bietet Ihnen die Search Console jede Menge nützlicher Statistiken und SEO Informationen rund um Ihre Webseite.

Erfahren Sie hier alle Basics über die Google Search Console oder lassen Sie uns gleich persönlich und ganz unverbindlich sprechen![/vc_column_text][vc_btn title=“Jetzt unverbindlich beraten lassen!“ align=“center“ link=“url:%23google-indexierung-beantragen-und-beraten-lassen|title:Jetzt%20unverbindlich%20beraten%20lassen!“][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]Mithilfe der Google Search Console geht die Beantragung zur Indexierung von Seiten ganz einfach.

1. Melden Sie sich zunächst in Ihrer Google Search Console an und wählen Ihre Domain aus.

2. Dann klicken Sie einfach links unter dem Menüpunkt „Index“ auf „Seiten“ und  wählen anschließend in der erscheinenden Übersicht das Kästchen „Nicht indexiert“.

3. Hier erscheinen dann alle URLs, die von der Indexierung ausgeschlossen sind. Es werden auch die Ursachen der Nicht-Indexierung angegeben. Auch wenn die Indexierung noch nicht vollzogen wurde, wird Ihnen diese Information in diesem Bericht angezeigt.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_single_image image=“10431″ img_size=“full“][vc_column_text]

Wann ist eine URL Überprüfung sinnvoll?

Die URL Prüfung ist dann sinnvoll, wenn die URL neu oder überarbeitet wurde.

Wann sollte eine überarbeitete Seite neu indexiert werden?

Neben der Indexierung von neuen Seiten hat der manuelle Antrag auf Indexierung aber auch noch einen weiteren Pluspunkt:

Veränderte Inhalte auf bereits bestehenden Seiten können durch die Google Indexierung stark beschleunigt werden, was sich schneller positiv auf die Google-Suchergebnisse auswirkt.

Aber: Das bedeutet nicht, dass, je öfter Sie den Indexierungsantrag manuell stellen, desto schneller geht die Indexierung vonstatten. Der Indexierungsprozess wird dadurch NICHT beschleunigt!

Google gibt Ihnen einen Hinweis, wenn die Indexierungsanfrage für die entsprechende URL erfolgreich gestellt wurde:[/vc_column_text][vc_single_image image=“10409″ img_size=“large“ alignment=“center“][vc_column_text]

Wie kann ich (m)eine Website bei Google indexieren?

Haben Sie neue Inhalte auf Ihrer Webseite eingepflegt und veröffentlicht, wie z.B. einen Blogartikel? Dann können und sollten Sie sogar Ihre Seite von Google neu crawlen lassen.

Der Vorteil hierbei ist, dass Google durch die beantragte URL Überprüfung aktuelle Inhalte schneller wahrnimmt, als wenn Sie darauf warten, dass der Googlebot die Neuerungen auf Ihrer Seite selbst erkennt.

Es gibt an sich zwei Möglichkeiten, den Google Crawler aufzufordern, sodass er die Indexierung Ihrer Seite vornimmt:[/vc_column_text][vc_column_text]

1. Eine einzelne URL crawlen lassen

Wenn Sie herausgefunden haben, dass eine URL noch nicht im Google Index gespeichert ist, dann können Sie manuell in der Google Search Console die Google Indexierung beantragen.

Gehen Sie dazu in die Search Console und klicken Sie links in der Menüleiste auf „URL-Überprüfung“. Sie können die  jeweilige URL aber auch direkt oben in die Suchleiste eingeben:[/vc_column_text][vc_single_image image=“10434″ img_size=“full“ alignment=“center“][vc_column_text]Die Ergebnisseite zeigt Ihnen den aktuellen Staus zur Indexierung der jeweiligen URL an. Das könnte zum Beispiel „Gefunden – zurzeit nicht indexiert“ sein.

Klappen Sie das Kästchen „Seitenindexierung“ auf und erhalten Sie einen genauen Bericht zur überprüften URL. Dort können Sie zum Beispiel auch nachsehen, wann das letzte Crawling stattgefunden hat.[/vc_column_text][vc_single_image image=“10435″ img_size=“full“ alignment=“center“][vc_column_text]Wenn die URL noch nicht indexiert ist, können Sie manuell die Google Indexierung beantragen:[/vc_column_text][vc_single_image image=“10436″ img_size=“full“ alignment=“center“][vc_column_text]Sobald Sie auf den Button „Indexierung beantragen“ geklickt haben, dauert es einen kurzen Moment, da der Googlebot in dieser Zeit die URL überprüft.[/vc_column_text][vc_single_image image=“10438″ img_size=“medium“ alignment=“center“][vc_column_text]Wenn das Crawling dann erfolgreich abgeschlossen wurde, wird folgendes in der URL Überprüfung angezeigt:[/vc_column_text][vc_single_image image=“10437″ img_size=“full“ alignment=“center“][vc_column_text]Täglich erlaubt die Google Search Console nur eine begrenzte Anzahl an einzelnen Indexierungsanfragen. Haben Sie also etwas Geduld. Der Google Algorithmus kümmert sich nach der manuellen Beantragung von ganz alleine um die Indexierung Ihrer URL.

Wenn Sie trotzdem nachsehen möchten, wie weit Google mit der URL Indexierung ist, können Sie den aktuellen Status jederzeit in der URL-Prüfung der Google Search Console abfragen:[/vc_column_text][vc_single_image image=“10410″ img_size=“full“][vc_column_text]

2. Eine Sitemap einreichen

Wenn Sie mehr als nur ein paar URLs indexieren möchten, zum Beispiel Ihre gesamte Website, wird es neben dem Indexierungs-Tageslimit auch manuell ziemlich herausfordernd.

Um eine umfassendere Google Indexierung mit mehreren URLs anzustoßen, sollten Sie deshalb eine aktualisierte Sitemap in der Google Search Console einreichen.

Hierfür muss zunächst eine Sitemap erstellt werden. Die neuen und aktualisierten Seiten in Eurer Sitemap sollten mit dem Hinweis <lastmod> gekennzeichnet werden. So weiß der Googlebot genau, welche URLs neu hinzugefügt oder frisch überarbeitet worden sind.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/4″][vc_single_image image=“10439″ img_size=“full“][/vc_column][vc_column width=“3/4″][vc_column_text]Sobald Sie Ihre Sitemap angepasst und mit dem Vermerk für aktualisierte Inhalte entsprechend markiert haben, können Sie zur Google Search Console wechseln, um die Sitemap dort für die URL Überprüfung einzureichen.

Gehen Sie dazu in Ihrer Google Search Console auf den Reiter „Sitemaps“ im linken Menüfeld.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]Über das Eingabefeld können Sie dann Ihre Sitemap einreichen:[/vc_column_text][vc_single_image image=“10440″ img_size=“full“ alignment=“center“][vc_column_text]Beachten Sie, dass die Indexierung von einer Sitemap höchstwahrscheinlich auch einige Zeit dauern wird, wie eben auch die einzelne URL Überprüfung.

Außerdem gibt Google kein Versprechen für eine garantierte Indexierung einer Seite! Indem Sie die Google Indexierung beantragen, weisen Sie Google lediglich darauf hin, dass es Veränderungen auf Ihren Seiten bzw. neue Inhalte auf Ihrer Website gibt.[/vc_column_text][vc_column_text]

Wie lange dauert es bis zur fertigen Indexierung?

Wieviel Zeit Google benötigt, um eine Website zu indexieren, hängt wohl von verschiedenen Faktoren ab.

Die Dauer von Indexierungsanfrage bis zur Aufnahme ins Google Index kann unterschiedlich lang sein. Teilweise ist die Indexierung in wenigen Tagen erledigt, manchmal dauert der ganze Crawling- und Indexierungsprozess jedoch auch einige Wochen.

Indem Sie manuell die Google Indexierung beantragen, wie es in diesem Artikel beschrieben wurde, können Sie den Crawling-Vorgang anstoßen und damit die Indexierung im Google Index beschleunigen.

Aber auch hier benötigen Sie etwas Geduld! Durch die Indexierungsanfrage machen Sie Google lediglich auf Veränderungen auf Ihrer Website aufmerksam. Der Crawling-Prozess dauert dann trotzdem seine Zeit, ohne dass Sie weiteren Einfluss darauf nehmen können.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]

Fazit: Google Indexierung beantragen

Wenn Sie Ihre Webseite neu eingerichtet oder aktualisiert haben, ist ein Antrag zur Indexierung in der Google Search Console die ideale Möglichkeit, um Google darauf hinzuweisen.

Zum einen machen Sie so auf die geänderten Inhalte aufmerksam, zum anderen geben Sie dem Googlebot einen Anstoß, Ihre Webseite für das Google Ranking neu zu bewerten.

Der gesamte Prozess der Indexierung kann so etwas beschleunigt werden, auch wenn die Indexierung dennoch einige Zeit in Anspruch nehmen wird.[/vc_column_text][vc_single_image image=“9136″ alignment=“center“][vc_column_text]

Mehr über Online Marketing und SEO erfahren!

Vereinbaren Sie gerne ein kostenloses Erstgespräch mit unseren SEO Expert:innen und lassen Sie sich unverbindlich beraten.

Gemeinsam mit unserem Team aus erfahrenen SEO Webmaster:innen & Online Media Marketing Profis erarbeiten wir für Sie eine tiefgreifende und langfristige Marketing Strategie, die individuell auf Ihre Branche und Ihre Unternehmensziele zugeschnitten ist.

Sprechen Sie effektiv die richtige Zielgruppe an![/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/3″][vc_single_image image=“9166″ img_size=“full“][/vc_column][vc_column width=“1/3″][vc_column_text][/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/3″][vc_column_text]

JETZT BERATEN LASSEN ✓
schnell, unverbindlich & kostenlos!

[/vc_column_text][vc_single_image image=“9172″][vc_single_image image=“9169″][vc_single_image image=“9171″][vc_single_image image=“9170″][/vc_column][/vc_row]